Radiosendung am 21. Januar 2017: Menschenrechtsarbeit lohnt sich

© FreeImages.com/Petr Kratochvila

© FreeImages.com/Petr Kratochvila

In unserer Radiosendung am 21. Januar möchten wir unsere Arbeit der letzten 12 Monate vorstellen. Normalerweise berichten wir in der ersten Sendung des Jahres über Erfolge der enrechtsarbeit des abgelaufenen Jahres.  Zugegeben: Diesmal ist es uns noch schwerer als vor einem Jahr gefallen, positive Ereignisse der letzten Monate zusammenzutragen.

Wir wollen Ihnen anhand unserer Menschenrechtsarbeit zeigen, dass sich Engagement dennoch lohnt: Ob für unser Gruppenthema Kolumbien, ob für das Thema Flucht und Asyl, ob gegen Folter oder ob gegen die Todesstrafe etc.

In unterschiedlichen Veranstaltungsformen mit vielen Partnern in Wiesbaden und Umgebung haben wir zum Thema Menschenrechte gearbeitet.

Am 21. Januar um 17:00 Uhr bei Radio Rheinwelle, zu empfangen auf UKW 92,5 Mhz. Über Kabel in Wiesbaden auf 99,85 Mhz, in Mainz 102,7 Mhz oder auch über Livestream unter www.radio-rheinwelle.de.

Unsere Sendungen finden Sie jetzt auch als Podcast zum Nachhören auf unserem YouTube Channel: Amnesty International Mainz Wiesbaden

Verwandte Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.