Radiosendung am 16.04.2016: Kolumbien

Amnesty-Radiosendung bei Radio Rheinwelle

Quelle: Stockexchange

Wir wollen aus Anlass des 40. Geburtstags unserer Amnesty-Gruppe über unsere Arbeit sprechen, diesmal über unser Gruppenthema Kolumbien.

In Kolumbien, dem Staat, der „Freiheit und Ordnung“ zum Wahlspruch für sein Wappen erkoren hat, herrscht seit mehr als 50 Jahren ein Bürgerkrieg zwischen linksgerichteter Guerilla, rechtsgerichteten Paramilitärs und der Armee. Opfer dieses Konflikts ist die Zivilbevölkerung: Kleinbauern, die in dem umkämpften Gebiet leben, Indigene und Afro-Kolumbianer. Nun scheint sich endlich ein Wandel zu Frieden zwischen den Parteien zu vollziehen, wie sich gerade in den letzten Tagen gezeigt hat.

In unserer Radiosendung werden wir über unser Engagement für Kolumbien berichten.

Am 16. April um 17:00 Uhr bei Radio Rheinwelle, zu empfangen auf UKW 92,5 Mhz. Über Kabel in Wiesbaden auf 99,85 Mhz, in Mainz 102,7 Mhz oder auch über Livestream unter www.radio-rheinwelle.de.

Verwandte Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.