Radiosendung am 17.01.2015: Erfolge von Amnesty International

In guter Tradition widmet sich die erste Radiosendung des Jahres 2015 von amnesty international den Erfolgen des abgelaufenen Jahres. Auch wenn die Nachrichten der letzten Wochen voll waren von Berichten über humanitäre Katastrophen und Missachtung der Menschenrechte, gibt es doch Lichtblicke.

Wir werden berichten über:

  • Kinderrechte sowie der Verleihung des Friedensnobelpreises an Malala Yousafzai und den indischen Kinderrechtsaktivisten Kailash Satyarthi,
  • die Freilassung von Gefangenen, die aus politischen oder religiösen Gründen oder wegen ihrer sexuellen Orientierung inhaftiert wurden,
  • Aufhebung von Todesurteilen,
  • Das Inkrafttreten des Waffenhandelsvertrag, kurz ATT.

Am 17. Januar um 17:00 Uhr bei Radio Rheinwelle, zu empfangen auf UKW 92,5 Mhz. Über Kabel in Wiesbaden auf 99,85 Mhz, in Mainz 102,7 Mhz oder auch über Livestream unter www.radio-rheinwelle.de