Amnesty-Filmabende im Murnau-Filmtheater: JE SUIS CHARLIE

© temperclayfilmDie Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung zeigt in Kooperation mit Amnesty International in der Reihe „Politische Entwicklungen“:

JE SUIS CHARLIE

Am 7. Januar jährt sich das schreckliche Attentat auf die französische Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo zum ersten Mal. Daniel und Emmanuel Leconte rekonstruieren in ihrer Dokumentation den Anschlag und seine Zusammenhänge. In Archivaufnahmen der Opfer und Interviews mit den Überlebenden hinterfragen sie außerdem den Diskurs über Pressefreiheit und die Grenzen von Satire, den die Anschläge weltweit ausgelöst haben.

„Ein kraftvoller Denkanstoß“ (Screen International)
„Bewegend und Informativ“ (The Hollywood Reporter)

Doku, Regie: Daniel und Emmanuel Leconte, FR 2015, 90 min, DCP, OmU, FSK: beantragt.

Wir zeigen den Film an folgenden Tagen:

Donnerstag 7.1.16, 18.00 Uhr
Freitag 8.1.16, 20.15 Uhr
Samstag 9.1.16, 18.00 Uhr, Filmgespräch und Diskussion mit Maren Koop, Expertin von Amnesty International zum Thema Meinungsfreiheit
Sonntag 10.1.16, 20.15 Uhr

Eintritt: 6 € / 5 €
Murnau-Filmtheater, Murnaustraße 6, 65189 Wiesbaden  

Murnau_Filmtheater_Logo_4c